Konfiguration/Xserver mit Strg Alt Backspace beenden

Artikel Getestet.png

Dieser Artikel wurde getestet unter:

Inhaltsverzeichnis

KDE abrupt beenden (killen)

normalerweise kann/konnte man KDE mittels der Tastenkombination <strg> <alt> und <Backspace> abschießen (beenden).

Seit nun der Rechner neu formatiert wurde um nun die Finale Version von Jaunty (kubuntu 9.04) zu benutzen, funktioniert dies nicht mehr.


Zurück zum Inhaltsverzeichnis:


Lösung nur für Jaunty

Um diese Tastenkombination wieder zu aktivieren muss man in die Systemeinstellung gehen und dort die Anzeige-Einstellung öffnen.

Im unteren Teil kann man dann mittels setzen eines Haken diese Option wieder aktivieren. Damit dies wieder aktiv wird muss mindesten der X-Server neu gestartet werden aus dem Login-Menü (KDM) oder eben durch einen Neustart.

Anzeige1.jpg


Zurück zum Inhaltsverzeichnis:


Lösung für alle KDE4 versionen

Man begibt sich in die Systemeinstellung unter: Land/Region & Sprache - Tastaturlayout - Erweitert

Und sucht sich den abgebildeten Eintrag und aktiviert diesen.

Tastaturlayout-xserver beenden.jpg


Zurück zum Inhaltsverzeichnis:


Lösung für Konsole

Using the command line

You can type the following command to enable Zapping immediately.

 setxkbmap -option terminate:ctrl_alt_bksp

If you’re happy with the new behaviour you can add that command to your ~/.xinitrc in order to make the change permanent.


Zurück zum Inhaltsverzeichnis:


automatisch den X-Server wieder starten

Wer zusätzlich möchte das nach dem Killen des KDE dieses wieder selbständig neu startet muss noch in der Systemeinstellung-Erweitert beim AnmeldungsManager im Letzten Reiter (punkt 7 "Vereinfachung") im Unteren Teil den Haken setzen für Nach Absturz des X-Servers automatisch wieder Anmelden

Anmeldungsmanager Vereinfachung.jpg


Zurück zum Inhaltsverzeichnis: